Nachrichten

Benefiz-Zaubergala für die Arche Noah

Am 28. Dezember hebt sich der Vorhang zu einer besonderen Zauberstunde. Die drei Künstler Norbert „Maltus der Magier“ Keltermann, Leiter des Ortszirkels Gelsenkirchen, Gebhard „Ravalli“ Reichwald aus...

 

„Wir sind für Sie da!“

Gesprächskreis für an Krebs erkrankte Menschen

 

... auf, dass Friede werde - Gelsenkirchener Adventfensteraktion

Am Sonntagabend wurde in der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef das 14. Fenster der Gelsenkirchener Adventfensteraktion geöffnet. Die Kinder und Jugendlichen haben in diesem Jahr über...

 

Neue Herzklappe ohne Operation

Durch ein neues Verfahren kann die Aortenklappe ohne ein Öffnen der Brust ersetzt werden. Der Eingriff bietet gerade älteren Patienten Perspektiven Ein Bericht der WAZ Gelsenkirchen von Katharina...

 

Jubilarehrung an 77 verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dass das Marienhospital Gelsenkirchen einer der attraktivsten Arbeitgeber der Region ist, lässt sich an der Nachhaltigkeit zahlreicher Beschäftigungsverhältnisse ablesen.

 

NORRES zeigt Jahr für Jahr ein Herz für Kinder in der Region

Frank Petersen, Vorsitzender des Fördervereins Kinderhospiz Gelsenkirchen, nimmt am NORRES Hauptsitz die Spende entgegen.

 

Weihnachtssingen der Kinderärzte für den guten Zweck

Die Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin im Marienhospital Gel

“… auf, dass Friede werde.“

Adventfensteraktion im St. Vinzenz-Haus

Ein besonderer Abend im Advent

Die Gelsenkirchener „Selbsthilfegruppe für Menschen mit chronischen Erkrankungen, Behinderungen und

Ein informativer Abend für Eltern diabeteskranker Kinder und Jugendlicher im Marienhospital

Regelmäßig führt die Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin für und mit den Eltern dia

“… auf, dass Friede werde.“

Feierliche Öffnung der ökumenischen Adventsfensteraktion in der Gelsenkirchener Innenstadt durch das

BKU-Meeting am Marienhospital Gelsenkirchen

Der Bund Katholischer Unternehmer (Diözesangruppe Ruhrgebiet) freute sich, am Freitag, 28.11.14, die